22.05.2015

Mein erster Quilt

.. der auch tatsächlich fertig wurde und das in nur 2 Tagen!!!

Ich hätte das nie geglaubt. Aber diese Jelly Rolls aneinander zu nähen ist wirklich sehr einfach und es macht soooviel Freude zu schauen wie das Top entsteht. Und die Farben sind ein wahrer Augenschmaus. 

Ich hab den Quilt fürs Töcherle genäht und sie war so happy das sie sogar geweint hat. Gibts was Schöneres als einem Anderen so eine große Freude zu machen? Sie meinte: Das gibt bestimmt ein Familienerbstück. : ) 

Ich hab nur jede 3. Linie im Nahtschatten gequiltet und mit 2 Bügeltischen gearbeitet. Das war schon eine Menge Stoff für mich, die ich sonst nur "kleinere" Dinge nähe. 

Aber das war sicher nicht der letzte Quilt den ich gemacht habe. Hier liegt ja immer noch der halbfertige Kaleidoskop-Quilt. Naja, wie heißt es so schön: Was länge währt....  

Lass noch ein Grüßle da
Martina

Die Jelly Rolls sind von Rowan, Vlieseinlage H640, Rückseitenstoff ist ein Karo.


Guckloch-Tasche



Ebenfalls auf Kundenwunsch ist noch eine Handtasche entstanden. In schönem Frühlingsgrün.

Charly-Bag

Auf Kundenwunsch ist eine Charly-Bag entstanden, ich finde die Tasche sehr gelungen. Die Kundin wollte sie verschenken, und am Mittwoch lief die Tasche mir im Städtle an der neuen Besitzerin über den Weg. Schön wenn man unterwegs die selbstgemachen Sachen trifft! 





11.05.2015

weils so schön war..

...nochmal die Wickeljacke Ashley von 







 Diesmal aus weichem Polarkuschelfleece.
Vor kurzem hatte ich die Jacke schonmal genäht als Bademantel fürs Töchterle  (klick)

Als Bademantel fand ich die Lösung mit dem Gürtel ok, aber als Jacke trägt mir das zu sehr auf, deshalb habe ich ein wenig herumexperimentiert mit dem Schnittmuster. An der vorderen Kante und der Kaputze hab ich 4 cm und die NZG weggelassen.
Dann hab ich die Kapuze noch ein wenig abgeändert (das lange Teil weggelassen und abgerundet) und die hintere mittlere Naht ein wenig mehr tailliert. 
Mit meiner Ovi hab ich einen Rollsaum versucht  meine Ovi hat brav gemacht was ich wollte. 
Ist doch wirklich eine tragbare Kuscheljacke, oder? 

Liebe Grüßle
Martina 


Noch zwei hübsche

Gucklochtaschen. Ich finde diese Größe der Handtaschen optimal und ich hab lange gebraucht eine richtige gute Größe und Form für mich zu finden. 
Frau ist ja auch nicht anspruchsvoll. : )


Und was soll ich sagen: Ich liebe diese Tasche. Diese ist aus einer alten Kunstlederjacke gemacht, die eine wunderschöne rote Farbe hat und sich anfühlt wie butterweiches Leder. So ist aus einer ausgemustererten Jacke ein ganz persönliches Schätzchen geworden.

Diese grüne ist auf Kundenwunsch entstanden.


 Mit türkisem Innenleben...


 und einem süßen Engelchen-Anhänger. 


Ich lass mal ein Grüßchen da.
Martina